Guanako

Bei den Guanako sind sich die Experten nicht ganz einig: Einige sagen, es sei die wilde Stammart des Lamas. Nach anderen Theorien ist das Guanako ebenfalls die Stammart des Alpakas. Eins ist sicher: Guanako sind in den Andenländern zu Hause, leben in Höhen bis zu 5000 Metern.

 
 

INFO

Guanakos haben eine eigene Taktik bei Gefahr entwickelt: Im Gänsemarsch ziehen sie sich zunächst vorsichtig zurück - und danach folgt eine schnelle Flucht im wilden Zickzack. Eine außergewöhnliche Strategie.

Sie leben in Gruppen mit einem Hengst und 4 bis 10 Stuten samt Nachwuchs. Die genügsamen Tiere sind mit ihrer langen und dichten Behaarung gegen kalte Temperaturen gewappnet. Guanako sind die größte Wildform des Lamas.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen